Schmerztherapie nach FDM

 

Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach TYPALDOS ist eine manuelle Behandlungstechnik die auf Eigenwahrnehmung des Patienten basiert.


Faszien (bindegewebige Strukturen) bilden das Grundgerüst des menschlichen Körpers.

Schmerzen und Funktionseinschränkungen können durch tägliche Belastungen, Unfälle oder Verletzungen enstehen.

Folgen davon sind Verdrehungen, Verformungen oder Verrenkungen von Bindegewebe (Distorsionen).

Ziel jeder Behandlung nach dem FDM ist es, Distorsionen der Faszien durch spezielle Behandlungstechniken zu korrigieren.

Der Patient lenkt durch Andeutung seiner Schmerzgestik den Therapeuten in der Behandlung.

Der FDM – Therapeut kann durch die Befragung und Andeutung der Schmerzgestik des Patienten gezielte, teils schmerzhafte Techniken anwenden und somit die Distorsionen teilweise bis komplett beheben.

Die meisten schmerzhaften Beschwerden des Bewegungsapparates können mit der TYPALDOS-Methode erfolgreich behandelt werden.



Öffnungszeiten

Mo:
08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 21.00 Uhr

Di:
08.00 - 21.00 Uhr
durchgehend

Mi und Do:
08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 21.00 Uhr

Fr:
08.00 - 21.00 Uhr
durchgehend

Während unserer Öffnungszeiten können Sie Behandlungstermine vereinbaren.